•  
  • de
  • en
  •  
 

Lagerungssysteme

bei adViva werden individuelle Lagerungssysteme hergestellt


Flyer adViva Lagerungs- und Sitzsystemen zum Download

Um Menschen am sozialen Geschehen teilnehmen zu lassen, werden von adViva maßgefertigte Lösungen für unterschiedliche Lagerungen entwickelt, die einen optimalen Komfort bieten für die betroffene Person und das Pflegepersonal.

Lagerungssysteme werden benötigt, um einerseits ein Wundliegen zu vermeiden, aber auch um Therapien – beispielsweise nach Vojta – zu unterstützen.

Finden Sie hier einen Einblick. Da es sich hier um maßgefertigte Lagerungssysteme handelt, stehen ihnen bei Fragen zu diesem umfassenden Thema gerne zur Verfügung und helfen ihnen gerne, Sie zu den Produkten zu beraten und diese individuell herzustellen.


Rücken-Lagerungssysteme


Lagerungssysteme werden von adViva individuell angefertigt.

Produktmerkmale:

  • fester Schaumstoff ermöglicht deutlicheres Spüren der aktuellen Körperposition ( im Gegensatz zu weichen Kissen )
  • die Handhabung ist leicht für unterschiedliche Pflegende zu erkennen
  • Teilhabe an sozialem Geschehen ( Rollen unter BL System )


Musterindikationen:

  • Korrigierende Lagerung bei bestehenden Sekundärproblemen wie z.B.
  • Wirbelsäulenabweichungen
  • Kontrakturen

Seiten-Lagerungssysteme

kLagerungssysteme werden von adViva individuell angefertigt.

Produktmerkmale:

  • das Seitlagesystem orientiert sich an der Spastik senkenden Lagerung aus dem Bobath Konzept
  • deutliche Spürinformationen von ventral und dorsal
  • Möglichkeit der Eigenaktivität durch posturale Stabilität


Musterindikationen:

  • korrigierende Lagerung bei bestehenden Sekundärproblemen wie z.B. Wirbelsäulenabweichungen oder Kontrakturen

Bauch-Lagerungssysteme


Lagerungssysteme werden von adViva individuell angefertigt.

Produktmerkmale:

  • sichere Drainageposition insbesondere für Patienten mit Trachealkanüle
  • Teilhabe an sozialem Geschehen (Rollen unter BL System)
  • der Kanülenwechsel ist oft einfacher, wenn der Patient sich davor in Bauchlage befunden hat

Musterindikationen:

  • Korrigierende Lagerung bei bestehenden Sekundärproblemen wie z.B.
  • Wirbelsäulenabweichungen
  • Kontrakturen
  • verschiedenen Prophylaxen