•  
  • de
  • en
  •  
 

Aufstiegshelfer 2017 06. Oktober 2017

"Wer? Wenn nicht wir!"

Nach diesem Motto engagieren sich Top-Manager aus der Metropolregion Rhein-Neckar bei der zweiten Auflage der Aufstiegshelfer-Initiative persönlich für junge Sportler und Menschen mit Amputation. Mit der deutschlandweiten einzigartigen Kampagne macht Anpfiff ins Leben e.V. auf seine Jugendsportförderung und sowie Bewegungsförderung für Amputierte aufmerksam. Gleichzeitig stellen die 14 beteiligten Wirtschaftsvertreter durch ihre Botschafterrolle klar, dass in ihrem Unternehmen soziales Engagement groß geschrieben wird.

Die Auftsiegshelfer-Initiative unterstreicht die Rolle des Sports bei der Förderung von Jugendlichen und zeigt, warum das Engagement in diesem Bereich sich besonders lohnt. Sport steigert die körperliche und mentale Fitness und steigert somit die Belastbarkeit, was im beruflichen Alltag enorm wertvoll ist. Auch andere gesellschaftliche Ziele lassen sich über den Hebel des Sports erreichen. Ein nachhaltiges Streben nach sportlichen Zielen trainiert die strukturierte, zielorientierte Arbeit auch im beruflichen Alltag.

adViva unterstützt die Aufstiegshelfer-Initiative, denn für adViva sind soziale Projekte wie diese von enormer Bedeutng. Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit Christian Heintz nach außen ein Zeichen setzten können. Christian Heintz ist sowohl Kapitän der Amputierten-Fußballer von Anpfiff Hoffenheim e.V., als auch von der deutschen Nationalauswahl.