•  
  • de
  • en
  •  
 

Gesundheitspartner von 1899 Hoffenheim Frauenfußball 12. August 2018

Seit sieben Jahren sind adViva und die TSG Partner im Bereich „Gesund bewegen“. Die bestehende Kooperation im Mädchen- und Frauenfußball der TSG verlängerten adViva-Geschäftsführer Klaus Happes und Peter Hofmann, Präsident der TSG Hoffenheim e.V.

Somit ist adViva auch in Zukunft Gesundheitspartner sowie Trikotsponsor der U20, der U17- und U15-Juniorinnen. adViva SanitätsCenter .  OrthopädieTechnik . RehaTechnik und die TSG Hoffenheim führen ihre langjährige Zusammenarbeit fort. In der Saison 2018/19 schmückt das adViva-Logo weiterhin die Trikots der U20, der U17- und der U15-Juniorinnen, zudem werden die Spielerinnen aller Altersbereiche wie bisher von den Angeboten des TSG-Gesundheitspartners profitieren. „Wir freuen uns, dass adViva gemeinsam mit dem Betreuungs-Team der TSG Hoffenheim die erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre fortsetzen wird und wir die Frauen und Mädchen weiterhin mit Bewegungsanalyse und Hilfsmitteln wie Orthopädischen Einlagen, Kompression und Bandagen, die der Leistungssteigerung und Verletzungsprävention dienen, unterstützen“, so adViva-Geschäftsführer Klaus Happes. 

Seit 2011 begleitet adViva insbesondere die Frauen-Mannschaften der TSG, in Zukunft sollen vor allem die Juniorinnen im Fokus der Kooperation stehen. „Für adViva ist es wichtig, sich stärker auf die U-Mannschaften zu konzentrieren: auch bei unserer Arbeit in der Orthopädietechnik und Rehatechnik sehen wir immer wieder, wie grundlegend die Betreuung im Kindesalter ist“, betont Happes. „In der Wachstumsphase können wir das Bewusstsein der Kinder für gesunde und richtige Bewegungsabläufe am besten stärken. Diese Erkenntnis wollen wir in der Mädchen- und Jugendarbeit bei der TSG Hoffenheim stärker einbringen.“ Für Ralf Zwanziger, Leiter des Mädchen- und Frauenfußballförderzentrums der TSG, ist die Verlängerung der Zusammenarbeit ein wichtiger Bestandteil der umfassenden Betreuung der Spielerinnen: „Mit adViva haben wir nun schon lange einen zuverlässigen Partner im Bereich der Verletzungsprävention und Leistungssteigerung an unserer Seite. Die Unterstützung von adViva hat sich in der Vergangenheit absolut bezahlt gemacht und wird dies sicherlich auch in Zukunft tun.“  TSG-Präsident Peter Hofmann ergänzt: „Die Mädchen und Frauen der TSG spielen seit Jahren erfolgreichen Fußball. adViva ist ein regionales Unternehmen mit engem Bezug zum Sport, das die Leistung der Spielerinnen mit ihrem Engagement, das sich speziell auf den Mädchen- und Frauenfußball fokussiert, honoriert. Wir freuen uns, die Zusammenarbeit fortzuführen.“