Mobilität nach Schlaganfall

Das Gesundheitsunternehmen adViva mit vier Standorten in der Metropolregion Rhein-Neckar ist das erste Sanitätshaus in Baden-Württemberg mit Orthopädietechnik und Rehatechnik, das von der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe mit dem Qualitätssiegel für Hilfsmittelberatung nach Schlaganfall ausgezeichnet wurde.

Mi. 23. März um 17 Uhr: Haben Sie Fragen zu Hilfsmittelberatung nach Schlaganfall? Egal ob Sie Unterstützung benötigen im Bereich RehaTechnik, OrthopädieTechnik oder HomeCare ... Im Rahmen der 40-Minütigen Sprechstunde haben Sie die Gelegenheit in einer kleinen Runde Ihre persönlichen Fragen zu stellen. Bei Interesse senden Sie Ihre persönliche Frage zusammen mit Ihrer Anmeldung an: veranstaltung@schlaganfall-hilfe·de ... weitere Informationen finden Sie unter www.schlaganfall-hilfe.de

> Hier finden Sie die Pressemitteilung zur Auszeichnung zum Download

„Wir haben beobachtet, dass die Versorgung mit Hilfsmitteln ein sehr komplexes Thema ist, bei dem Betroffene häufig noch alleine gelassen werden. Da muss man schon Glück haben, wenn man bei einem Sanitätshaus landet, das mit Herzblut und Know-how dabei ist,“ führt Anna Engel von der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe in das Thema ein. „Wir haben im letzten Jahr deutschlandweit das Modellprojekt ‚Beratungsqualität in der Hilfsmittelversorgung‘ gestartet, um einen höheren Standard für die Schlaganfall-Versorgung zu definieren. Das muss natürlich auch lebendig gemacht werden und wir haben uns sehr gefreut, dass adViva nun als weiteres qualifiziertes Sanitätshaus für Schlaganfall-Betroffene dazukommt.“

Die zu erfüllenden Qualitätskriterien sind sehr vielfältig gefächert: neben den räumlichen Parametern, bei denen Barrierefreiheit im Fokus steht, und den grundsätzlichen fachlichen Anforderungen an die Mitarbeiter, werden von diesen vier Schulungsmodule durchlaufen. Dabei gibt es detaillierte Informationen zum Krankheitsbild Schlaganfall und zur Stiftungsarbeit der Deutschen Schlaganfall-Hilfe. Außerdem werden die Mitarbeiter gezielt in der Patientenkommunikation geschult. Aber auch die Netzwerkarbeit ist wichtig, damit mehr und mehr Betroffenen bekannt wird, wo sie direkte Hilfe bekommen.

„Was adViva auszeichnet ist die individuelle Beratung und auch Herstellung der Hilfsmittel, die wiederum wesentlich zur Steigerung der Lebensqualität beitragen. In den ersten Gesprächen werden gemeinsam mit der Kundin und dem Kunden die Zielsetzungen für die Herausforderungen im Alltag besprochen. Wichtig ist in diesem Stadium auch der Austausch mit den Angehörigen, den Ärztinnen und Ärzten sowie den Therapeutinnen und Therapeuten,“ erklärt Klaus Happes, adViva Geschäftsführer.

Für Schlaganfallpatientinnen und -patienten gibt es heute in der Tat bereits sehr gute Hilfsmittel wie Orthesen, die dabei unterstützen, mobil zu sein. So liegt die Philosophie „Wir helfen bewegen“ auch der Spiralorthese adV PowerSpring aus leichtem, flexiblem Carbon zugrunde. Diese hauseigene Entwicklung von Orthopädietechnik-Mechaniker*innen und Ganganalyse-Spezialist*innen stellt sich den komplexen Anforderungen, die an das Thema „Dynamisches Bewegen“ gestellt werden. Der adViva Geschäftsführer Gerhard Biber definiert als eines der wesentlichen Ziele dieser Orthesen-Versorgung die „Einführung des Patienten bzw. der Patientin in ein neues Gangbild“. Aber auch die Funktionelle Elektrostimulation hilft gezielt dabei, schlaganfallbedingte Bewegungseinschränkungen wie z.B. die Fußheber-Schwäche zu reduzieren.

„Die Versorgung mit Hilfsmitteln ist ein sehr komplexes und anspruchsvolles Thema. Wir freuen uns sehr, dass adViva bei diesem Modellprojekt mit dabei ist und als weiteres Sanitätshaus in Deutschland mit dem Qualitätssiegel zur Hilfsmittelberatung nach Schlaganfall ausgezeichnet wurde,“ freut sich Anna Engel.

> Hier finden Sie weitere Infos, was hinter der Qualifizierung von Sanitätshäusern der Schlaganfall-Hilfe steckt, um eine optimale, individuelle Versorgung der Betroffenen zu ermöglichen

Egal wen es betrifft: Der wichtigste erste Schritt ist, einen Schlaganfall schnellstmöglich zu erkennen ... eben FAST: Folgende Anzeichen weisen auf einen Schlaganfall hin

FACE ... Gibt es eine herabhängende Gesichtshälfte oder Mundwinkel oder Sehstörungen?
ARMS ... Sind Gliedmaßen gelähmt
SPEECH ... Leidet der / die Betroffene an Spechstörungen? (z.B. undeutlich oder ohne Zusammenhang)
TIME ... Sofort 112 anrufen und auf den Verdacht eines Schlaganfalls hinweisen!

Bitte beachten Sie auch die Informationen von der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe, die als Motto des diesjährigen Welt-Schlaganfalltags am 29. Oktober "Symptome verschwinden – Ursachen nicht!“ in den Vordergrund stellt: Lassen Sie Symptome immer abklären!

Für uns ist es eine Herzensangelegenheit, die Mobilität nach Schlaganfall zu fördern und freuen uns, dass es viele Menschen und Initiativen gibt, die Betroffenen weiter helfen.

Entdecken Sie auch unsere YouTube-Übungen für zuhause "SpaS - Sport nach Schlaganfall" ... oder die neuesten Kurse live bei adViva vor Ort ab dem 15. März 2022: viel Spaß!

#wirhelfenbewegen

VERWENDUNG VON COOKIES: Cookies enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir nutzen Cookies, um anonymisiert statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktion zu erheben und damit Ihre User-Experience zu verbessern. Bitte stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.
Nur notwendige Cookies zulassen.

Notwendig

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig, denn sie ermöglichen zum Beispiel sicherheitsrelevante Funktionalitäten wie z.B. das Speichern der hier getroffenen Einstellungen. (Rechtsgrundlage: Vertragserfüllung und ggfs. berechtigtes Interesse)

NameCookie Settings
AnbieterEigentümer dieser Website
ZweckSpeichert die Einstellungen des Besucher, die in der Cookie Box ausgewählt wurden.
Datenschutzerklärungauf dieser Website
Cookie Namecookie_settings
Cookie Laufzeit30 Tage

Analyse

Von diesen Cookies profitieren Sie beim Besuch unserer Webseite. Sie erleichtern Ihnen vor allem die Bedienung, zum Beispiel durch personalisierte Inhalte und Angebote. Um unser Angebot für Sie weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren. (Rechtsgrundlage: Einwilligung)

NameGoogle Analytics
AnbieterGoogle LLC
ZweckCookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.
Datenschutzerklärunghttps://policies.google.com/privacy
Cookie Name_ga,_gat,_gid
Cookie Laufzeit2 Jahre

externe Medien

Von diesen Cookies profitieren Sie bei der Verwendung externer Medien wie Youtube oder googleMaps auf unserer Seite. Vorgeschaltete Hinweise beim Aufruf externer Medien werden für Sie deaktiviert. (Rechtsgrundlage: Einwilligung)

EinstellungenAuswahl bestätigenAlle auswählen