Bewegungsanalyse

"Für mich ist der interdisziplinäre Austausch mit meinen Kollegen extrem wichtig, da adViva viele unterschiedliche Schwerpunkte abdeckt, um zu einem optimalen Ergebnis für jeden Kunden bzw. Patienten zu kommen.

Mein Ansatzpunkt ist, die Person vor mir als ganzheitlich zu betrachten, um die Grundursache von z.B. Schmerzen zu erkennen: Ist der Hauptansatzpunkt beim Equipment zu sehen oder eine Auswirkung von zu wenig fokussiertem Training? Je besser ich die Person und ihre Umgebung verstehen kann, umso einfacher ist es für mich, die konzeptionellen Ansätze und Trainingsinhalte zu definieren.

Unser Wissen und unsere Evidenz hinsichtlich der Bewegungsanalyse helfen uns dabei, die Unterstützung von Kindern, älteren Menschen und Menschen mit Handicap zu verbessern."

Moritz Göhring, Sportwissenschaftler, adViva Bewegungsanalyse

Bewegungsanalyse

Die videogestützte Bewegungsanalyse veranschaulicht die einzelnen Abläufe der Bewegung und hilft somit dabei, Fehlstellungen und / oder Überbelastungen zu erkennen.

Unsere Bewegungsanalysen werden in interdisziplinärer Zusammenarbeit im adViva-Team durchgeführt und anschließend gemeinsam ausgewertet. Patienten und Kunden erhalten Empfehlungen für personalisierte Trainingsprogramme, für medizinische Hilfsmittel wie Einlagen, Bandagen oder Orthesen  - immer mit dem Ziel, schmerzfreies Bewegen zu fördern oder wieder herzustellen. Die adViva Bewegungsanalyse empfiehlt sich auch sehr als Präventionsmaßnahme.

Sie richtet sich an eine breite Zielgruppe:  Breitensportler, Ältere Menschen, Kinder, Senioren, Schlaganfallpatienten u. v. m.

Die einzelnen Schritte:

1. Persönliches Interview Unabhängig davon, welche Art von Schmerzen Sie haben, ob Sie im Alltagsleben mobiler oder im Sport fitter sein möchten, oder als Leistungssportler höhere Leistung abrufen wollen ... Wir helfen Ihnen dabei und setzen an Ihren persönlichen Bedürfnissen  an.

2. Filmaufnahmen Unsere videogestützte Bewegungsanalyse ist eine unserer Kern-Dienstleistungen. Wir filmen den Kunden / Patienten bei unterschiedlichen Bewegungen und analysieren anschließend im interdisziplinären Team die Ergebnisse.

3. Detaillierter Report Basierend auf Ihrer individuellen Lebenssituation erhalten Sie von den adViva Fachberatern eine Trainingsemfpehlung oder einen Behandlungsplan. Außerdem händigen wir Ihnen eine Kopie der DVD gemeinsam mit einem detallierten und verständlich formulierten Bericht aus.

Bewegungsanalyse für aktive Menschen zur Steigerung der Lebensqualität

"Was ist meine persönliche Zielsetzung?" Diese Frage ist der Beginn jeder adViva Bewegungsanalyse. Es ist wichtig zu wissen, was erreicht bzw. verändert werden soll wie z.B.:

  • Reduzierung von Beschwerden und Schmerzen
  • Verlängerung von Gehstrecken
  • Unterstützung des aktiven Lebens

Bei älteren Menschen ist außerdem die Sturzprophylaxe sehr wichtig, um in Folge Verletzungen und weiteren Schmerzen vorzubeugen.

Die Zielsetzungen werden immer im Rahmen der adViva®Bewegungsanalyse direkt mit dem Kunden / Patienten besprochen. Die Testung und Auswertung erfolgt durch ein interdisziplinäres Team, bestehend aus Sportwissenschaftlern, Physiotherapeuten und Orthopädietechnikern.

Auf Basis einer individuellen Befundung werden Daten und Fakten der Ist-Situation gesammelt. Diese werden anschließend betrachtet, erklärt und analysiert. Im Anschluss werden Trainingspläne besprochen sowie mögliche medizinische Hilfsmittel wie Einlagen oder Bandagen empfohlen, die beim Erreichen der individuellen Ziele unterstützen.

Bewegungsanalyse für Breitensportler, die Spaß an Bewegung haben wollen

adViva unterstützt viele Leistungs-, aber auch Breitensportler bei der Bewegungsanalyse. Während Leistungssportler regelmäßig zu Saisonbeginn, aber auch währenddessen bei adViva vorbeikommen, um ihre Bewegungsabläufe zu analysieren, kommen Breitensportler meist erst mit Schmerzen zur Analyse.

So sind die häufigsten Zielsetzungen bei folgenden drei Punkten zu finden:

  • Reduzierung von Schmerzen
  • Leistungssteigerung
  • Prophylaxe vor Folgeschäden

Sowohl die Fußballerinnen der TSG 1899 Hoffenheim (1. und 2. Bundesliga, aber auch die Nachwuchs-Mannschaften), als auch die Rhein-Neckar Löwen und Kinder und Jugendliche des adViva Partners Anpiff ins Leben führen regelmäßig adViva Bewegungsanalysen durch.

Bewegungsanalyse für Leistungssportler

adViva unterstützt die TSG 1899 Hoffenheim Fußballfrauen und das adViva Handbike-Team. Aber auch die Rhein-Neckar Löwen führen regelmäßig adViva Bewegungsanalysen zur Optimierung ihrer Athletik und sowohl zur Leistungssteigerung als auch zur Prophylaxe durch.

Neben diversen Ballsportarten wie Fußball, Handball und Rugby ist adViva außerdem Gesundheitspartner im Bereich Bewegung bei Laufveranstaltungen des Sportkreises Heidelberg und bei Veranstaltungen in der Metropolregion Rhein-Neckar.

Die hauptsächlichen Zielsetzungen in diesem Bereich:

  • Leistungssteigerung
  • Verletzungsprävention
  • nach Verletzung schnellstmöglich wieder "on Top" sein

Gangsprechstunde für Kinder und Erwachsene mit neurologischen Erkrankungen

Um herauszufinden, was genau am Gangbild des Patienten nicht mehr stimmt und wie es zu Fehlbelastungen und Abweichungen vom "normalen" Gang kommt, ist eine videogestützte Bewegungsanalyse im Rahmen einer Gangsprechstunde sinnvoll. Dabei wird beim Gehen jede Gangphase einzeln beurteilt und in den Analysebögen dokumentiert. Zusätzliche dynamische Tests sind erforderlich, um die Ursache der Hauptabweichung im Anschluss zu ermitteln und behandeln zu können.

Nachdem herausgefunden wurde, welche Abweichungen vorliegen, kann man in die Therapieplanung einsteigen. Dabei ist die Zusammenarbeit zwischen der Physiotherapie und Orthopädietechnik von großer Bedeutung, da bei vielen Abweichungen auch ein gezieltes Krafttraining erforderlich ist. Das Konzept der adViva GmbH hat nicht nur einen orthopädietechnischen, sondern auch einen therapeutischen Behandlungsansatz.

Alle Maßnahmen müssen gezielt auf die Erkenntnisse der Ganganalyse ausgerichtet sein. Sowohl die physiotherapeutischen Behandlungen als auch die Trainingsprogramme werden darauf ausgelegt, einzelne Gangphasen zu verbessern. Zusätzlich sollen die geschwächten, aber noch funktionsfähigen Muskelgruppen aktiviert werden, anstatt ausschließlich einzelne Gelenke und Strukturen zu mobilisieren.

Eine interdisziplinäre Konzepterstellung von Neuroorthopädischen Orthesen: Durch die verschiedenen Erscheinungs- und Krankheitsbilder erkrankter Menschen ist es sehr wichtig, im Vorfeld klar die gewünschten Ziele bei der Versorgung mit Orthesen zu definieren.

Berufsspezifische Bewegungsanalyse

Für Menschen, die beruflich körperlicher Belastung ausgesetzt sind, empfiehlt sich eine berufsspezifische Bewegungsanalyse.

Hier können Defizite schnell erkannt und behandelt werden. Auch als präventive Maßnahme ist die Analyse sehr gut geeignt. Lange Arbeitsausfälle werden hierdurch minmiert.

Die berufsspezifische Bewegungsanalyse kann auch am Arbeitsplatz mit unserem mobilen System stattfinden.

  • Prävention
  • Reduzierung von Schmerzen
  • Verdeutlichung/Veranschaulichung der besonderen Belastung des Körpers durch Besprechnung der Videoaufnahmen

Bewegungsanalyse für Pferd und Reiter

Die adViva Bewegungsanalyse für Pferd und Reiter wurde im Januar 2013 auf dem Hessischen Landgestüt in Dillenburg präsentiert. Ziel der videogestützten Bewegungsanalyse ist die persönliche Leistungssteigerung durch optimierte und gesundheitsschonende Bewegungsabläufe. Dabei werden die individuellen biomechanischen Bewegungsabläufe von Pferd und Reiter analysiert.

Reiten ist vom Bewegungsablauf her eine komplexe Sportart, da es "Haltung in Bewegung" ist. Das bedeutet fast ausschließlich exzentrische Muskelarbeit. Pferd und Reiter sind zwei Individuen, die mit ihren besonderen Voraussetzungen zusammen finden müssen, wenn die gewünschte Bewegung erfolgreich, effizient, harmonisch und gleichzeitig gesundheitserhaltend sein soll. Der Reiter, sein reiterliches Können und seine körperlichen Voraussetzungen spielen hier eine entscheidende Rolle. Wichtig ist aber auch die individuelle Anpassung der sogenannten "Verbindungsstellen zwischen Reiter und Pferd", also der Sattel, die Füße im Bügel und der Zügel.

Basierend auf diesen Gedanken wurde von einem Expertenteam aus Human-Physiotherapeuten, Pferde-Osteopathen, Hippotherapeuten, aktiven Reitern, Spezialisten für Bewegungsanalyse, Sattelexperten, Orthopädietechnikern und Schuhmachermeistern die 5-stufige adViva Bewegungsanalyse für Pferd und Reiter sowie spezielle Einlagen für Reiter entwickelt.

Die adViva Bewegungsanalyse für Pferd und Reiter kostet 250 Euro. Sie erhalten neben den Anregungen vor Ort eine Analysemappe mit Videosequenzen und einen individuellen Übungsplan, ein Maßblatt des Pferderückens mit einer Sattelempfehlung, sowie einen Plan für Übungen auf dem Pferd. Als beobachtende Teilnehmer (ohne Pferd) haben Sie die Möglichkeit Ihre Fragen zu stellen und mögliche Lösungswege zu erfahren. Sie bezahlen jeweils 80 Euro.

Ihr Kontakt:  Anke Jung, tel.: 06221 73923-0, jung@adviva-info·de

VERWENDUNG VON COOKIES: Cookies enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir nutzen Cookies, um anonymisiert statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktion zu erheben und damit Ihre User-Experience zu verbessern. Bitte stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Zustimmen und fortfahren

×