Funktionelle Elektrostimulation

 

„Die Kompetenz von adViva liegt darin, den Patienten in der Reha und dem Leben danach hilfreich zur Seite zu stehen. Durch die tägliche Arbeit kennen wir die vielen Probleme, mit denen die Betroffenen zu kämpfen haben. adViva bietet
viele Hilfsmittel an, die das Leben mit Behinderungen nach einem Schlaganfall erleichtern können: von Orthesen über Treppenlifte bis hin zu mobilen Treppensteigern," adViva Geschäftsführer Gerhard Biber.

Funktionelle Elektrostimulation L300 Go

Mobilität nach Schlaganfall
Mehr Lebensqualität und weniger Einschränkungen

Das adViva Schlaganfall-Team besteht aus Physiotherapeuten, Sportwissenschaftlern und Orthopädietechnik-Meistern. Es berät und unterstützt Schlaganfall-Patienten mit unterschiedlichen therapeutischen Ansätzen und modernen Hilfsmitteln:
- adV PowerSpring... Die individuell gefertigte adViva Spiralorthese für einen sicheren Gang adV PowerSpring®
- Bioness L300 Go ... Funktionelle Elektrostimulation zur Reduzierung von schlaganfallbedingten
Bewegungseinschränkungen wie z.B. Fußheber-Schwäche
- Angepasste Hilfsmittel nach neuesten technischen Standards
- adViva videogestützte Bewegungsanalyse und -training
- Gezielte Sicherheits- und Mobilitätsprodukte zur Erleichterung im Alltag

Funktionsweise des L300 Go Systems:

  • Gezielte Elektrostimulation
  • Anpassung des L300 Go an Veränderungen des Gangbildes
  • Zuverlässige Abgabe des Stimulationsimpulses
  • Anheben des Fußes

... für mehr Mobilität, Selbständigkeit und Lebensqualität.
Aber schauen Sie sich dazu den Film der Funktionellen Elektrostimulation an

Ein Schlaganfall oder Apoplexie, wie die Erkrankung auch genannt wird, trifft die Betroffenen vielfach aus heiterem Himmel und treffen kann es jeden. Aber oft gibt es Warnzeichen wie vorübergehende halbseitige Lähmungen, Seh- oder Sprachstörungen oder plötzliche rasende Kopfschmerzen. Diese Warnzeichen zu erkennen kann Leben retten.

Zunächst gilt: Jede Minute zählt! Egal wen es betrifft: Der wichtigste erste Schritt ist, einen Schlaganfall schnellstmöglich zu erkennen ... eben FAST: Folgende Anzeichen weisen auf einen Schlaganfall hin:

Face: Gibt es eine herabhängende Gesichtshälfte oder Mundwinkel oder Sehstörungen?
Arms: Sind Gliedmaßen gelähmt?
Speech: Leidet der Betroffene an Sprechstörungen? (z.B. undeutlich oder ohne Zusammenhang)
Time Sofort 112 anrufen und auf den Verdacht eines Schlaganfalls hinweisen!

Zögern Sie nicht, sofort beim Auftreten von Symptomen bei Ihnen oder einer anderen Person den Rettungsdienst
unter 112 zu alarmieren! Jeder Schlaganfall und auch eine vorübergehende Durchblutungsstörung des Gehirns (TIA) ist ein Notfall.

Vorgehensweise bei akutem Schlaganfall:
- Atemwege freihalten und bei Erbrechen oder Bewusstlosigkeit in die stabile Seitenlage bringen
- Den Betroffenen beobachten und aktiv am Einschlafen hindern
- Gegebenenfalls beengende Kleidung lockern, Zahnprothesen entfernen
- Puls und Atmung kontrollieren

VERWENDUNG VON COOKIES: Cookies enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir nutzen Cookies, um anonymisiert statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktion zu erheben und damit Ihre User-Experience zu verbessern. Bitte stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Zustimmen und fortfahren

×